Altstadtschule – Nähe zur Kunst

Anlässlich der Heinz Theuerjahr machten sich unsere Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen auf den Weg in das nahe gelegene Museum Moderner Kunst.
Museumspädagoge Roman Weindl nahm die jungen Kunstinteressierten auf eine kurzweilige Werkbetrachtung mit, bei der auch auf die Herstellungsverfahren der Objekte und Bilder eingegangen wurde. So erfuhren die Kinder, wie ein Bronzeguss angefertigt werden kann und was sich hinter dem Begriff „Hochdruck“ eigentlich verbirgt.
An den Ausstellungsrundgang schlossen sich, ebenfalls unter der Leitung von Herrn Weindl Workshops zur Kunst von Heinz Theuerjahr an. Je nach Jahrgangsstufe fertigten die Kinder Kohlezeichnungen oder Drucke nach dem Vorbild des niederbayerischen Künstlers an. Von der Skizzenanfertigung bis zum fertigen Druck agierten unsere Schülerinnen und Schüler mit Begeisterung.
Heraus kam eine wunderbare Ausstellung mit gezeichneten und gedruckten Tiermotiven, zum Teil beeindruckend nah an der Kunst des „Originals“ aus Waldhäuser.