Betriebserkundung der 9cA in der PASSAVIA-Druckerei

Um den Schüler*innen einen Einblick in die reale Berufswelt zu ermöglichen, besuchte die Klasse 9cA am 05.April die PASSAVIA-Druckerei. Nach der freundlichen Begrüßung durch Herrn Metzler und Frau Streifinger erfuhren die Jugendlichen erst einmal welche Druckerzeugnisse in der PASSAVIA gefertigt werden. Angefangen von Schulbüchern, über Kataloge, Prospekte und Werbeflyer gibt es eine breite Palette an Produkten. Erstaunlicherweise lässt die Nachfrage nach Gedrucktem trotz zunehmender Digitalisierung nicht nach. Das bedeutet zugleich, dass auch die Berufsbilder in diesem Bereich von großer Bedeutung sind. Dazu gehören die Medientechnologen, die Mediengestalter, Drucker, Mitarbeiter im Bereich Logistik, Maschinenführer, die die riesigen Anlagen bedienen und warten können und natürlich die kaufmännischen Berufe, die den Ablauf des Betriebes organisieren. Bei der Führung durch die Büroräume und Fertigungshallen der PASSAVIA konnten sich die Schüler*innen dann selbst ein Bild von der Arbeit in einer Druckerei machen. Anschaulich erklärte Herr Metzler die einzelnen Arbeitsabläufe, ging auf die einzelnen Ausbildungsberufe ein, die dafür nötig sind und ermunterte die Jugendlichen bei Interesse gerne einen oder mehrere Schnuppertag(e) zu machen. Diese Betriebserkundung war eine bereichernde Abwechslung zum normalen Schulunterricht – vor allem nach den coronabedingten Einschränkungen – und trägt sicherlich zur beruflichen Orientierung der Schüler*innen bei. Vielen Dank an die PASSAVIA!