VNP
log
Name_2

5. Ganztagesklassen im Schullandheim Habischried

Von Montag, den 04.11. bis Mittwoch, den 06.11.2013 waren wir 5. Ganztagesklassen im Schullandheim in Habischried. Als wir ankamen, mussten wir wie in einem Labyrinth mit unseren Trollys auf und ab bis wir endlich den richtigen Eingang gefunden hatten. Unsere Unterkunft hieß „Haus Arber“. Nach der Zimmerverteilung packten wir die Sachen, die wir dabei hatten, aus. Danach gingen wir das Haus ansehen. Der Essensraum war groß. Außerdem gab es einen Kicker, zwei Tischtennisplatten, einen Fußball- und Basketballplatz und eine Turnhalle.
Das Frühstück schmeckte immer gut, das Mittagessen war sehr lecker und das Abendbrot schmeckte auch super. Wir mussten den Tischdienst immer selber machen.
Unsere Lehrer, Frau Glas und Herr Feuerer, kontrollierten ständig die Zimmer und gaben uns Punkte von 0 bis 10. Die Kinder im schönsten und ordentlichsten Zimmer erhielten zum Schluss eine Urkunde.
Am Abend durften wir  in die Turnhalle, oder wir spielten lustige Spiele.
Am zweiten Tag hatten wir Besuch von den beiden Männern von „simply outdoor“, Bernhard und Tom. Wir spielten sehr schwierige Spiele, bei denen wir Teampower benötigten.
Am letzten Tag, um 9 Uhr, fuhren wir wieder heim. Unterwegs hielten wir bei der Joska-Glashütte. Wer wollte, durfte eine eigene Vase blasen. Das war ziemlich schwierig. Wir bekamen auch eine Führung durch die Glashütte.
Es waren schöne Tage.

Marlene Färber Klasse 5cA