VNP
log
Name_2

Nikola auf den Spuren von Stuart Hayworth

Habt Ihr schon einmal etwas von diesem Künstler gehört oder gesehen?? Wahrscheinlich nicht. Er zählt jedoch zu den „großen“ englischen Kunstschaffenden unserer Zeit.

Sein Ziel ist es, Gegenstände, die ihren Gebrauchswert verloren haben, mit anderen Dingen zusammenzusetzen und ihnen damit einen neuen Sinn zu geben. So werden alte Parfüm-fläschchen, CDs und andere Alltagsgegenstände neu „definiert“. Das Parfümfläschchen wird z.B. jetzt zu einem Bestandteil eines Kunstgegenstandes anstatt auf der Kosmetikanrichte zu stehen.

Einen zweiten neuen Gedanken bringt Hayworth auch auf: es muss nicht alles weggeworfen werden… also eine neue „Art“ (Kunst) von Recycling.

Dies alles ist schwer vorstellbar??? Gar nicht!!! Geht in unsere Mensa und seht Euch das Er-gebnis mal an. Es schaut toll aus und unser Dank gebührt allen, die so tatkräftig mitgewirkt haben:  Unseren Schülerinnen und Schülern, die gesammelt und aufgehängt haben und Frau Hoffmann wie Herrn Faltner, ohne die eine Umsetzung in dieser grandiosen Form nicht mög-lich gewesen wäre.