VNP
log
Name_2

Nikola IN(N) Bewegung


„GemeinsINN: Schüler helfen Schülern“ - unter diesem Motto fand am Donnerstag, den 23.06.2016, ein Gemeinschaftsprojekt der Grund- und Mittelschule St. Nikola statt: Ein Spendenlauf zugunsten der Hochwasseropfer in Simbach am Inn. Die uns noch so vertrauten Bilder des ausufernden Inns (Passau 2013) ließen uns nicht zögern, sofort eine Hilfsaktion zu starten. Bei heißen Temperaturen traf sich die Schulfamilie im benachbarten Klostergarten, um die dort abgesteckte 250m lange Runde möglichst oft zu bewältigen. Denn zuvor hatten sich die Schüler private Sponsoren gesucht, die sich verpflichteten, einen gewissen Betrag pro Runde zu zahlen. Dabei erzielten manche Schüler, selbst bei den „Kleinen“ aus der Grundschule, bis zu 40 Runden! Dass derart große Strecken zurückgelegt wurden, lag auch an der guten Versorgung mit Getränken, Obst und Traubenzucker. So entstand eine allgemeine Wohlfühlatmosphäre, die motivierte und dazu führte, dass ein Betrag von etwa 5000 Euro eingenommen werden konnte. Doch damit ist es noch nicht genug. Sowohl die Grund – als auch die Mittelschule planen bis zum Schuljahresende weitere Aktionen zum Sammeln von Spendengeldern, die Ende Juli in Simbach überreicht werden.
NIKOLA  bewegt und möchte etwas von der Hilfe zurückgeben, die die Schulen in ähnlicher Situation erfahren haben. Das Organisationsteam um Angelika Spörl, Stefanie Hölzl, Antje de Meer, Sibylle Wallisch und Andrea Edenharder freute sich mit der gesamten Schulfamilie über die gelungene Aktion.
Wir danken den Sponsoren der Spendenaktion, die die Versorgung gewährleistet haben: der Löwenbrauerei Passau, Herrn Hasenberger/ Mühlrad und Schwaiberger DEZ, sowie Zweirad Zeller und der Apotheke am Messepark, der Apotheke im Dez und der Bavaria Apotheke.
 

Zeitungsartikel (PNP) zum Spendenlauf

Spendengeldübergabe an die Grundschule Simbach

Bericht der PNP über die Spendengeldübergabe