VNP
log
Name_2

Kooperation mit zugehörigen Kindertagesstätten

  • GS-Logo_U
    Vom Zauber des Anfangs

    Jahresprogramm der Kooperation zwischen der Altstadtschule und den zugehörigen Kindertagesstätten
    Schuljahr 2017/18


    Jahresthema:

    Lesen - das Tor zur Welt

    zum Programm
                            
    unsere Kooperationspartner (Kindertagesstätte)
Foto 1

(nicht im Bild Sandra Spannbaue)

Kooperation mit der Universität/Wirtschaft

Projekt PASSgenAU



Unter dem Motto „Kein Kind und Jugendlicher darf verloren gehen" wurde 2012 das Projekt „PASSgenAU - Bildung für JEDEN" vom Wirtschaftsforum Passau ins Leben gerufen. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche und soll durch gezielte Maßnahmen dazu beitragen, dass Ausbildungsabbrüche vermieden und mehr erfolgreiche Schulabschlüsse sowie berufliche Anschlüsse erreicht werden. Alle an Bildung interessierten Personen, Institutionen und Unternehmen schließen sich zu einem Netzwerk zusammen, um so die Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsangebote so aufeinander abzustimmen, dass sie als stabiles und verlässliches Gesamtsystem Synergieeffekte bewirken und die bestmögliche Förderung von Kindern gewährleisten.

IMG_2404

Vorhandene Bildungsinitiativen bündeln und vernetzen, gleichzeitig Lücken identifizieren und passgenaue Maßnahmen zu deren Schließung entwickeln - das ist die Aufgabe von PASSgenAU!
Hierzu werden am Lehrstuhl für Schulpädagogik unter Federführung von Prof.Dr. Seibert sogenannte "Lernpaten" ausgebildet, welche dann den verschiedenen Schulen zugeteilt werden.
Schulamtsdirektor i.R. Heinz Fuchs, Initiator von PASSgenAU und Projektleiter, koordiniert den Kontakt zu den Schulen und analysiert den Bedarf. Im Schuljahr 2018/19 steht eine Lernpatin der Grundschule Passau St. Nikola mit zwei Wochenstunden zur Verfügung.

IMG_2405