VNP
log
Name_2

Kooperation mit dem Förderzentrum


Die Lehrer Nikolaus Dropalla und Roland Jäger initiierten eine Kooperation zwischen der Altstadtschule und dem Sonderpädagogischen Förderzentrum. Die Klasse 2 der Altstadtschule lud dazu die Stütz- und Förderklasse Grundschule in die Altstadt ein. Sie trafen sich an zwei Vormittagen, um miteinander zu forschen und Dinge auszuprobieren. Im Rahmen der Aktion "Haus der kleinen Forscher" setzten sie in gemischten Teams Forscheraufträge mit Alltagsmaterialien um. An 12 Stationen zum Forschen und Entdecken beschäftigten sie sich mit den Themen Wasser und Luft und bauten z.B. eine Wasserleitung aus Jogurtbechern und Strohhalmen oder eine Seifenblasenmaschine. Auch die Pause wurde gemeinsam verbracht und gleich dazu genutzt, mit den neuen Freunden zu spielen. Nach den gemeinsamen Forschertagen in der Altstadtschule unterstützte die Grundschule Passau St. Nikola im Gegenzug zwei Klassen des Sonderpädagogischen Förderzentrums Passau bei deren Rama-dama-Aktion. Auf dem Weg zum Racklingerbach im Neuburger Wald räumten sie auf. Seit fünf Jahren besteht die Bachpatenschaft der Hans-Bayerlein-Schule, und regelmäßig im Frühjahr machen sich Klassen ans große Aufräumen. Die Kinder zeigten großes Engagement, damit der Racklingerbach wieder sauber werden kann. Es gab dabei schon einen richtigen Wettkampf, wer den kuriosesten, größten oder meisten Müll gefunden hatte. Neben viel Plastik, Kaugummipapier, einem Fahrrad, Dosen, Glas und Flaschen wurden auch kleine Zigarettenkippen aufgehoben. Das Passauer Umweltamt hatte Arbeitshandschuhe zur Verfügung gestellt, damit sich die Sammler nicht verletzen konnten. Belohnt wurde die Aktion mit einer Brotzeit am Motorikpark Ingling, bei der sich alle wieder für den Heimweg stärkten.

FöS_0001
FöS_0002
FöS_0003 FöS_0004