VNP
log
Name_2

25-jähriges Dienstjubiläum von Frau Ute Krüger an der Hauptschule St. Nikola

 Sehr bewegt zeigte sich die Lehrerin Frau Ute Krüger, als ihr Herr SchAD Horst Fiegl in seiner Laudatio nicht nur die Urkunde der Regierung von Niederbayern für ihre 25-jährige Dienstzeit überreichte, sondern auch ihre Biographie Revue passieren ließ. So hatte Frau Ute Krüger aus der ehemaligen DDR kommend viele Hürden zu meistern bis sie trotz ihrer überragenden Qualifikation in Bayern die Lehrerlaubnis für den Dienst in der Volksschule erhielt. Im Schuljahr 2006/2007 wurde Frau Krüger auf eigenem Wunsch von der Hauptschule Pocking nach Passau St. Nikola versetzt und ist dort momentan in der Ganztagsklasse der 6. Jahrgangsstufe eingesetzt. Bei den Schülerinnen und Schülern wie auch im Kollegium erfreut sich Frau Krüger großer Beliebtheit und hat sich besonders wegen ihrer Herzenswärme, ihrem ungebremsten Innovationsgeist und ihrer enormen Schaffenskraft schnell in das Kollegium integriert. Herr Erich Kopp brachte es als Personalratsvorsitzender auf den Punkt: Frau Krüger gehöre nun fest zur Schulfamilie von St. Nikola und ist aufgrund ihres hohen pädagogischen Engagements auch nach 25 Jahren schulischen Wirkens eine der Werbeträgerinnen, derer die Hauptschule so dringend bedarf. Die Schulleiterin, Frau Petra Seibert, überreichte Frau Krüger einen Frühlingsstrauß mit dem innigen Wunsch, sie möge sich noch lange diese Freude am Erziehen und Unterrichten bewahren. Sie dankte Frau Krüger im Namen des Kollegiums St. Nikola für ihr stets unproblematisches und solidarisches Wirken sowie ihr überaus großes Engagement für die ihr anvertrauten Schüler.

Krüger_25J-DJ_02a