VNP
log
Name_2

Altstadtschule goes Barock

Dem Jahresmotto „350 Jahre Barockstadt Passau“ folgend konzipierte Lehrer Roland Jäger an der Altstadtschule ein jahrgangsübergreifendes Kunstprojekt. Dankenswerter Weise stellte sich der Künstler Hubert Huber unentgeltlich zur Verfügung, die Schüler bei der Umsetzung der Gestaltungsideen zu begleiten. Alle Lehrkräfte der Klassen 1 bis 6 unterstützten die beiden bei der Durchführung des Projekts.

Ausgehend von einer Kunstbetrachtung  gotischer Wasserspeier gestalteten die Klassen malerisch oder zeichnerisch Dämonen in mittelalterlicher Manier.

Großes Vorwissen brachten die Kinder ein, als anschließend die Passauer Stadtbrände des 17. Jahrhunderts und deren Auswirkungen besprochen wurden. In der darauf folgenden praktischen Auseinandersetzung verfremdeten die jungen Künstler gotische Stadtansichten von Passau.

Während der abschließenden Bildbetrachtung verschiedener barocker Motive erkannten die Schulkinder wie prächtig Dom und Stadt wieder aufgebaut wurden. Die künstlerische Umsetzung erfolgte durch das Gestalten barocker Putten mit Farbe und Gold auf glänzendem Papier.

Die Arbeitsergebnisse des Projekttages werden am 13. Juli während der Kunstnacht im Treppenhaus der Altstadtschule präsentiert. 

 

KP_0001
KP_0002
KP_0003
KP_0004
KP_0005