VNP
log
Name_2

Nikolaschüler suchten des Rätsels Lösung

Was hat ein Kreuzworträtsel mit der Fastenzeit zu tun? Diese Frage stellte sich die Nikolaschule in den vergangenen Wochen. Das Kreuz Jesu zu betrachten, das Wort Gottes zu hören und über das Rätsel der Auferstehung nachzudenken, war die Intention des Religionslehrers Josef Wenninger.
In jeder der vergangenen vier Fastenwochen gab es ein Kreuzworträtsel zu lösen. Die Schüler wurden eingeladen, Antworten auf Fragen zu finden, wie z.B.: „Wo fastete Jesus 40 Tage lang?“ „Wie lange dauert die Fastenzeit?“ „Welche Bedeutung hat die Farbe violett?“ oder „Was ist ein Hungertuch?“
Das Interesse der Schüler am Rätselspaß war riesig. Viele Klassen beteiligten sich. Als Glücksfee ermittelte die Rektorin Petra Seibert per Losentscheid die Sieger des großen Fastenrätsels 2014: Die Klassen 6cB, M10A, 6a und M9 konnten sich ihren Preis aus folgenden Angeboten auswählen: Eine Domorgelführung mit exklusivem Orgelkonzert, die Besichtigung des Geheimganges im Kloster Maria Hilf, ein Gutschein für einmal eine Stunde früher Schulschluss oder ein Eis essen in der Eisdiele.
Das Kreuzworträtsel-Projekt 2014 wurde am letzten Schultag vor den Osterferien mit einem ökumenischen Gottesdienst abgerundet, in dem die Thematik noch einmal aufgenommen und zusammengefasst wurde. Zum Schluss bleibt die Erkenntnis, dass sich der Aufwand auf jeden fall gelohnt hat. Und: Religiöses Wissen mit Spaß und Spannung zu vermitteln, schließt sich gegenseitig nicht aus.
 

Fastenkalender 14