VNP
log
Name_2

Der Rotary-Club Passau bekennt sich zur Hauptschule

Rotary

Der Präsident des Rotary-Clubs Passau, Herr Leonhard Gruber und sein Vertreter Helmut Böhm besuchten die Schulleitung der Volksschule St. Nikola, Frau Rektorin Petra Seibert und Frau Konrektorin Inge Müller. Ebenso nahm an dem Gespräch der Schulleiter der Volksschule Neustift, Herr Hans Stegmaier teil.

Herr Gruber hatte bei der Ausbildungsoffensive im Juli dieses Jahres die Zusicherung gegeben, bei seinen Mitgliedern des Clubs Passau um Lehrstellen und Praxisplätze für die Hauptschüler anzufragen. Mit einer Liste von namhaften Firmen der Stadt Passau und des Umlandes konnte der Präsident den Schulleitern der beiden Hauptschulen in Passau eine positive Rückmeldung geben.
Da die Schule Neustift besonders für die Schüler ihrer Praxisklasse Firmen benötigt, die möglichst unproblematisch und offen auch dieses Klientel in die Berufswelt einführt, freute die engagierte Rückmeldung Herr Stegmaier. Die beiden Schulleiterinnen von St. Nikola nahmen mit ebenso großer Freude die Liste dagegen, da sich die Schule mit ihrer Profilbildung verstärkt auf den Bereich Arbeit-Wirtschaft-Technik konzentriert. Gerade hinsichtlich der Modularisierung und der erstmalig konzertierten Aktion des wöchentlichen Praxistages für alle Schüler eines Jahrgangs ist das Miteinander mit Vertretern von Handel, Wirtschaft und Industrie unabdingbar. Nur im tätigen Ausprobieren und Praxiserfahrungen vor Ort können die Schüler begründet ihre Berufswahl treffen und die notwendigen Module hierfür erwerben.

Mit Unterstützung von Rotary haben unsere Hauptschüler wieder eine Chance mehr bekommen um auf dem Ausbildungsmarkt eine adäquate Lehrstelle zu bekommen. Die Schulleiter bedankten sich bei den beiden Vorsitzenden und bekundeten gerne ihre Bereitschaft, das Profil ihrer Schule in einer der nächsten Meetings vorzustellen.