VNP
log
Name_2

Vorlesewettbewerb


Lesen ist Fernsehen im Kopf

Ein Höhepunkt im Schuljahr jeder sechsten Klasse ist der Vorlesewettbewerb. Dafür wird in allen Klassen intensiv geübt. Es war gar nicht so einfach, die besten Leser zu ermitteln – schließlich sollten sie in einem Wettbewerb gegeneinander antreten.
Am 21. Dezember war es dann soweit. Die zwei besten Leser der drei sechsten Klassen stellten sich den strengen Ohren der Jury, sowie den kritischen Blicken. aller Mitschüler, der Klassenlehrer und der Schulleiterin Frau Petra Seibert.
Frau Antesberger, Verkaufsleiterin von Bücher Pustet, unsere drei Schülersprecher, Laura Frankenberger, Dominik Brandstetter und Labinot Rexhepi bewerteten die Leseleistung der sechs Auserwählten: 6a - Vera Balko und Maarie Orsolic, 6b - Lisa Begu und Esther Ebert, 6c - Nancy Eberhardt und Patrik Prachmanski. Zu Beginn des Vorlesewettbewerbs las Magdalena Kariger aus der 10. – ehemalige Siegerin der Stadtmeisterschaft von 2002 – eine Weihnachtsgeschichte. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von den Schülern der 6c unter der Leitung von Norbert Wahleder. Jeder Vorleser stellte sein Lieblingsbuch vor und las anschließend einen unbekannten Text. Eie Entscheidung fiel der Jury nicht leicht, da alle sechs durch gute Leseleistung überzeugten. Es musste jedoch ein Sieger gekürt werden.
Als beste Leserin der Schule wurde Vera Balko aus der 6a ausgezeichnet. Sie vertritt die Schule beim Landkreisentscheid im Februar.

 

IMG_1725