Projekt „Mit mir nicht“ an der Grundschule Passau St. Nikola

Im laufenden Schuljahr startete an der Grundschule Passau St. Nikola das Projekt „Mit mir nicht“ in der 2. und 3. Jahrgangsstufe. Dieses dient der Vorbeugung des sexuellen Missbrauchs von Kindern, welches vom Gesundheitsamt Passau unter Leitung von Diplom Sozialpädagogin Andrea Schrettenbrunner angeboten wird. An einem Informationsabend wurden den Eltern die Inhalte des Themenbereichs bekannt gegeben. Folgende Schwerpunkte werden von den Schülern in mehreren Unterrichtsstunden durchlaufen: Dein Körper gehört dir, Mädchen oder Junge – was spielt das für eine Rolle?, Ich mag mich, Vertrau deinen Gefühlen, NEIN sagen!, Gute und schlechte Geheimnisse, Kinderrechte. Ziel ist es, Kinder stark und selbstbewusst zu machen und dadurch sexueller Gewalt entgegenzuwirken. Im nächsten Schuljahr wird das Projekt für die Klassen 3 und 4 weitergeführt und beginnt wiederum in der 2. Klasse.