Oper macht Schule

PNP vom 06.07.2022 | Verena Brandl

Opernsängerin gibt Schülern und Lehrern Workshop an Altstadtschule

Foto: Verena Brandl

Die musikalische Grundausbildung ihrer Schüler ab Klasse 1 ist den Lehrern an der Altstadtschule ein besonderes Anliegen, so Laura Jonas, Klassenleiterin der zweiten Klasse. Dazu passt der Besuch von Opernsängerin Yitian Luan, die den Klassen der Jahrgangsstufen 1 bis 4 in Workshops am Montag und Dienstag einen Einblick in die „Basics“ des professionellen Gesangs gab.
Geplant war dieses Projekt eigentlich schon vor zwei Jahren, doch aufgrund der Corona-Pandemie und des damit einhergehenden Singverbots mussten die Workshops bis jetzt aufgeschoben werden. „Doch besser spät als nie“, meint Yitian Luan, die durch ihre pädagogische Erfahrung als Gastdozentin und Gesangslehrerin an der Uni Passau einen guten Zugang zu den Kindern fand und ihnen auf angepasstem Niveau jeweils 45 Minuten lang die Grundkenntnisse des Singens, der Klangerzeugung, Dynamik, Stimmpflege und vor allem der richtigen Körperhaltung näher brachte. „Die Arbeit mit den Kindern macht mir sehr viel Spaß, die sind alle mit so viel Euphorie und Konzentration dabei“, zeigt sie sich begeistert. Um die Freude der Kinder an der Musik noch lange am Leben zu halten und zu fördern, möchte Yitian Luan auch den Erlös aus den fünf Workshops als Spende der Schule zukommen lassen. Und vielleicht konnte sie, so ihre Hoffnung, durch die Kurse ja auch den einen oder anderen künftigen Opernfan gewinnen.
In Laura Jonas, der Initiatorin des Workshops, fand Yitian Luan in ihrer musikalischen Mission Unterstützung: Da sie selbst gern in die Oper geht und Luans Sohn in ihrer Klasse ist, was der Schule den Zugang zu der Sängerin eröffnet hatte, wollte Jonas sich und den Schülern die einmalige Chance auf eine Lehrstunde beim Profi nicht entgehen lassen. Und professionell ist Yitian Luan definitiv: Ihre Ausbildung zur Opernsängerin machte sie an der Hochschule in Köln, danach war sie weltweit im Einsatz, bevor sie schließlich ihr Engagement am Stadttheater in Passau bekam. Da war es verständlich, dass sich auch die Lehrkräfte diese Gelegenheit nicht entgehen lassen wollten und einen eigenen Workshop mit Yitian Luan initiierten. Das Thema dabei: der schonende, aber effektive Einsatz der eigenen Stimme im Schulalltag.
Sichtlich beeindruckt von Luans Expertise und dankbar für die kleinen Tipps und Tricks im Umgang mit der eigenen Stimme verließen die Schüler und Lehrer am Ende des Schultages die Workshops – aber natürlich nicht ohne zum Abschluss zusammen noch die Hymne der Altstadtschule zu singen.


Verena Brandl, PNP